Universität Greifswald

Dr. Bernd Belles wird am 06.05.2016 auf Einladung des Instituts für Anatomie und Zellbiologie der Universität Greifswald eine Vorlesung für Studenten der Humanmedizin halten. Die Vorlesungsreihe im Wahlpflichtfach Anatomie und Schmerz befasst sich mit Grundlagen der Schmerzentstehung und der Schmerztherapie. Die 90 minütige Vorlesung von Dr. Bernd Belles an der Universität Greifswald informiert die Studenten über die Grundlagen der Neuraltherapie und neueste Erkenntnisse und Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet.

Hierbei werden neueste Möglichkeiten erörtert auch bei bisher therapieresistenten Schmerzpatienten eine Heilung zu erzielen. Die Einladung der Universität Greifswald bestätigt unsere Erfolge und Forschungen auf diesem Gebiet. In unserer Praxis werden Injektionstechniken permanent verbessert und neu entwickelt.

 

Universität Barcelona

Dr. Gerd Belles ist vom 19.05.16 - 22.05.16 als Gastdozent an die Universität Barcelona (Facultat de Medicina Universitat de Barcelona) zu dem hochrangig besetzten internationalen Kongress für Neuraltherapie eingeladen worden. Er berichtet dabei über neueste Forschungen unserer Praxis auf dem Gebiet der Therapie von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa) und über neueste Ergebnisse im Bereich der Faszienforschung. Die fasziale Neuraltherapie wurde in unserer Praxis entwickelt und verbessert die Therapie von chron. Schmerzzuständen entscheidend. Die Einladung an Dr. Gerd Belles auf diesem internationalen Kongress vor Ärzten aus aller Welt unsere Forschungsergebnisse vortragen zu können, ist eine grosse Ehre für unsere Praxis und eine schöne Bestätigung unserer Arbeit.

JORNADAS-INTERNACIONALES-16