RenehaVisTM  Die TURBOSPRITZE bei Arthrose

 

Mit der RenehaVisTM Doppelkammerspritze könnte eine Gelenkoperation vermieden werden.
Die Doppelkammerspritze RenehaVisTM ist eine revolutionäre neue Methode zur Therapie der Arthrose. Dabei werden zwei verschiedene Hyaluronsäuren in einer Doppelkammerspritze in das betroffene Gelenk injiziert.
Die beiden in RenehaVisTM enthaltenen Hyaluronsäuren haben ein unterschiedliches Molekulargewicht. Die unterschiedliche Molekülgröße verursacht einen unterschiedlichen Wirkmechanismus und ist von wesentlicher Bedeutung für den signifikant besseren Therapieerfolg dieser Doppelkammerspritze.
Hochmolekulare Hyaluronsäure mit entsprechend größeren Molekülen wird langsamer abgebaut, verbleibt somit länger im Gelenk und bildet eine Art Gelpuffer. Diese Hyaluronsäure befindet sich in der zweiten Kammer der Spritze.
Niedermolekulare Hyaluronsäure hat ausgeprägte antientzündliche und schmerzreduzierende Eigenschaften. Ferner wird die Proliferation von neuen Knorpelzellen (Chondrozyten) durch die niedermolekulare Hyaluronsäure angeregt. Diese Hyaluronsäure befindet sich in der ersten Kammer der Spritze.

Zusammensetzung:

RenehaVisTM besteht aus 2 sterilen klaren Lösungen mit Hyaluronsäure in einer Doppelkammerspritze.
Die erste Kammer von RenehaVisTM enthält Hyaluronsäure mit einen niedrigen Molekulargewicht von 1 Million Dalton.
Die zweite Kammer von RenehaVisTM enthält Hyaluronsäure mit einen hohen Molekulargewicht von 2 Million Dalton.

Durch diese innovative Kombination von zwei Hyaluronsäuren in einer Doppelkammerspritze konnte ein synergistischer Effekt erzielt werden, der einzeln applizierten Hyaluronsäuren in Studien signifikant überlegen war.

Dosierungsschema RenehaVisTM:

Tag 1: 1 Injektion pro Gelenk

Tag 8: 1 Injektion pro Gelenk

bei ausgeprägter Arthrose Gr. III oder Grad IV zusätzlich:
Tag 15: 1 Injektion pro Gelenk

Neue Studie:

In der randomisierten, prospektiven, doppelblinden Studie wurde die RenehaVisTM Doppelkammerspritze gegen herkömmliche hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäurespritzen getestet.
Dabei zeigte sich bei den Patienten, welche die RenehaVisTM Doppelkammerspritze appliziert wurde bereits nach der zweiten Injektion (also nach 1 Woche) eine signifikante Besserung!
Ferner zeigte sich die RenehaVisTM-Therapie allen anderen getesteten hoch- oder niedermolekularen Hyaluronsäuren deutlich überlegen!

Weitere Informationen, Download Patientenflyer, Infos und Download der Studie unter: www.renehavis.de

Download Patienflyer [...]

Download Studie [...]