Biologische Krebstherapie

Die schulmedizinische Krebstherapie (Chemotherapie,Bestrahlung,OP) hat bei den allermeisten Tumorarten keine signifikante Verlängerung der Überlebenszeit der Patienten erbracht. Dabei werden häufig die wenigen Monate Lebensverlängerung mit einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität erkauft. Die Profitgier der Pharmaindustrie, die manipulierbare Ärzte („Mietmäuler“) als Meinungsbildner kauft, hat dabei eine freie unabhängige Krebsforschung in den Hintergrund gedrängt. Nur langsam kommen diese neuen Erkenntnisse der Krebsentstehung und –therapie ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Dabei spielen quantenphysikalische Erkenntnisse über die Energiebereitstellung der Zelle und der Energiestoffwechsel der Zelle in den Mitochondrien eine herausragende Rolle.

Eine erfolgreiche ganzheitliche Krebstherapie

Krebs ist primär ein Stoffwechselproblem mit Umstellung der Energieproduktion der Zelle von Sauerstoff auf Gärung. Jede Krebszelle kann demnach auch wieder in eine normale Zelle umgewandelt werden („Redifferenzierung“). Auf Grund dieser neuen wissenschaftlichen Basis wurde von uns eine erfolgreiche ganzheitliche Krebstherapie entwickelt: SKEEMRIE-Therapie.

Die Therapiekomponenten:

  • Systemsprung
  • Konfliktbewältigung
  • Ernährung
  • Entgiftung
  • Redifferenzierung
  • Immunmodulation
  • Energie

Aussicht auf Heilung

Eine Schlüsselrolle in unserer Konzept spielt dabei die revolutionäre Therapie von Fr. Dr. Johanna Budwig. Diese herausragende deutsche Forscherin hat, aufbauend auf den Forschungen des Nobelpreisträgers Prof. Otto Warburg, die Rolle der hochungesättigten cis-Fettsäuren für die Krebstherapie bewiesen und ist selbst mehrfach für den Nobelpreis vorgeschlagen worden. Ihre Therapie wird hervorragend ergänzt durch unsere biologischen Therapien zur Redifferenzierung von Tumorzellen. Die ganzheitliche Krebstherapie hat in allen Tumorstadien Erfolg und Aussicht auf Heilung! 

chevron-up